Fahrplanauskunft

Semesterticket

Deutschlandsemesterticket

Mit dem Deutschlandsemesterticket können Studierende für 29,40 Euro im Monat den öffentlichen Nahverkehr von ganz Deutschland nutzen.

Die Studierenden in Ostwestfalen-Lippe erhalten das Deutschlandsemesterticket über die OWLmobil App.

 

So bekommst du das Semesterticket

Deutschlandsemesterticket

Im Sommersemester 2024 kommt in Ostwestfalen-Lippe das Deutschlandsemesterticket: Dann können die insgesamt 60.000 Studierende in OWL mit Bus und Bahn in ganz Deutschland fahren. Das Semesterticket ist als digitales Ticket über die OWLmobil App erhältlich.

Das Deutschlandsemesterticket wird an den folgenden Unis und Hochschulen in OWL ausgegeben:

  • Universität Bielefeld
  • Universität Paderborn
  • Hochschule Bielefeld
  • Technische Hochschule Ostwestfalen-Lippe
  • Hochschule für Kirchenmusik Herford
  • Hochschule für Musik Detmold
  • Fachhochschule der Diakonie
  • Fachhochschule der Wirtschaft

Hol dir das Semesterticket über die OWLmobil App

Das Deutschlandsemesterticket bekommst du über die OWLmobil App. Einfach die App downloaden, registrieren und das Deutschlandsemesterticket auswählen.

Hier die OWLmobil App herunterladen:

 

So bekommst du das Semesterticket

Folge unserer Schritt-für-Schritt-Anleitung oder schau in unsere PDF-Anleitung rein.

Zur PDF-Anleitung

Instructions: Get the Deutschlandsemesterticket

  • Schritt 1: OWLmobil App herunterladen

    Das Deutschlandsemesterticket gibt es für Studierende in OWL über die OWLmobil App. Die App kannst du dir kostenlos über den Google Play Store (Android) oder App Store (iOS) herunterladen.

  • Schritt 2: Registriere dich in der OWLmobil App

    Für das Nutzen des Semestertickets ist eine Registrierung in der App erforderlich. Geh dafür in der App auf "Mein Konto" und klicke auf "Registrieren". Gebe die erforderlichen Daten ein (u. a. E-Mailadresse, Passwort, Name, Geburtsdatum) und stimme den Nutzungsbedingungen, Tarifbestimmungen des WestfalenTarifs sowie der Datenschutzerklärung zu.

    Du erhältst daraufhin eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Tippe auf den Link, um deine Registrierung zu bestätigen.

     

  • Schritt 3: Schließe deine Registrierung ab

    Um deine Registrierung abzuschließen, musst du zum einem deine Adresse und zum anderem eine Bankverbindung, eine Kreditkartenummer oder ein Paypal-Konto hinterlegen.

    Es wird kein Geld von deinem Konto abgehoben. Die Eingabe einer Zahlungsmethode ist eine erforderliche Angabe, die in der App voreingestellt ist. Die Einstellung gilt für alle Tickets im Ticketshop und kann derzeit noch nicht für das Semesterticket aufgehoben werden. Ohne Angabe einer Zahlungsmethode kannst du das Semesterticket nicht erhalten.

    Wenn du Probleme bei der Angabe einer Zahlungsmethode hast, gib deinem AStA Bescheid oder wende dich an deine Hochschulverwaltung.

  • Schritt 4: Ticket auswählen

    Gehe auf den Menüpunkt "Tickets" und wähle das "Deutschlandsemesterticket" aus.

  • Schritt 5: Berechtigung hinzufügen

    Unter "Ticketdetails" tippe auf "Hier", um deine Berechtigung nachzuweisen.

    Je nach Hochschule steht eine von zwei Optionen für den Berechtigungsnachweis bereit.

    Option 1: "Hochschul-Login"

    Hinweis: Gehe am besten zuerst auf "Hochschul-Login" und prüfe, ob deine Hochschule dieses Verfahren zur Verifizierung nutzt.

    • Tippe auf "Hochschul-Login" und wähle deine Hochschule aus.
    • Du wirst daraufhin zu einer Seite weitergeleitet, auf der du deine Hochschul-Logindaten eingeben kannst. 
    • Die Berechtigung wird direkt freigeschaltet.

    Option 2: "Berechtigungsnachweis hinzufügen"

    • Wenn deine Hochschule nicht unter "Hochschul-Login" zu finden ist, tippe auf "Berechtigungsnachweis hinzufügen".
    • Du hast die Möglichkeit, über die Kamera, Galerie oder Dokumente ein Bild von deinem Berechtigungsnachweis hochzuladen. Zulässige Dateiformate sind:.png, .jpg, .jpeg, .bmp, .webp und .pdf.
    • Als Berechtigungsnachweis können der Studierendenausweis, die Immatrikulationsbescheinigung oder Studienbescheinigung genutzt werde.
    • Die Prüfung des Berechtigungsnachweises kann bis zu 3 Werktage dauern.

     

  • Schritt 6: Ticket in den Warenkorb legen

    Nach erfolgreicher Prüfung der Berechtigung ändert sich unter "Ticketberechtigungen" der Status auf "Genehmigt". Dann kannst du das Deutschlandsemesterticket in den Warenkorb legen.

  • Schritt 7: Ticket "Jetzt kaufen"

    Bestätige den Erwerb des Tickets im Warenkorb mit "Jetzt kaufen". Es findet keine Abbuchung statt. Das Deutschlandsemesterticket erscheint im Anschluss automatisch unter „Meine Tickets“ und kann für Fahrten in ganz Deutschland genutzt werden.

    Hinweis: Bei der Ticketkontrolle muss das in der OWLmobil App angezeigte Semesterticket vorgezeigt werden. Ein Ausdruck des Tickets wird nicht als gültige Fahrtberechtigung anerkannt.

  • Mehr anzeigen



Du hast Probleme oder Fragen zur OWLmobil App?

Du kannst dich bei der OWLmobil App nicht registrieren oder die Berechtigungsprüfung funktioniert nicht? Bei Problemen oder Fragen wende dich an den Support:

Studierende der Uni Paderborn oder an der TH OWL (Standort Höxter)

„fahr-mit“-mobithek

  • E-Mail: kontakt@fahr-mit.de
  • Telefon: 05251 –29 30 400
  • Mo-Fr: 7:30 Uhr bis 18:00 Uhr
  • Samstag: 10:00 Uhr bis 14:00 Uhr

 

Studierende der Uni Bielefed, HSBI, TH OWL (Standorte Lemgo und Detmold), Hochschule für Kirchenmusik Herford, Hochschule für Musik Detmold, Fachhochschule der Diakonie oder der Fachhochschule der Wirtschaft

OWLmobil Support

Das Bild zeigt ein Ausrufezeichen

Studierendenausweis gilt übergangsweise als Fahrtberechtigung für NRW

Solltest du Schwierigkeiten mit dem Semesterticket in der OWLmobil App haben, kannst du bis Ende April deinen Studierendenausweis für Fahrten mit Bus und Bahn in NRW nutzen. Denn der Studierendenausweis gilt übergangsweise als Fahrtberechtigung für NRW:

  • Studierende können mit dem Studierendenausweis alle Busse, S-Bahnen, Regionalbahnen, Regionalexpresse, U-Bahnen, Straßen-, und Stadtbahnen in Nordrhein-Westfalen nutzen.
  • Die Nutzung des Fernverkehrs oder der 1. Klasse ist ausgeschlossen.
  • Auch eine deutschlandweite Nutzung des Nahverkehrs ist nicht möglich.
  • Bei der Ticketkontrolle ist ein gültiger Studierendenausweis für das Sommersemester 2024 vorzuzeigen.


Das kann das Deutschlandsemesterticket

Personenanzahl
1

Voraussetzungen zum Kauf

für Studierende, die Hochschule/Uni/AStA hat eine Semesterticket-Vereinbarung mit einem Verkehrsunternehmen vor Ort


Fahrtenanzahl
Beliebig viele Fahrten

Geltungsdauer

Gilt ganztägig


Geltungsbereich

Deutschlandweite Nutzung von Bussen, Straßen-, Stadt- und U-Bahnen sowie Nahverkehrszügen (S-Bahn, RegionalBahn, RegionalExpress) in der 2. Klasse. Der Fernverkehr (ICE, IC/EC) und private Anbieter sind ausgeschlossen.


Übertragbarkeit

Nicht übertragbar. Keine Weitergabe an andere Personen möglich.


Mitnahme von Personen

Nicht inbegriffen. Hier sind zusätzliche Tickets erforderlich.


Mitnahme von Fahrrädern

Nicht inbegriffen. Hier ist ein zusätzliches Fahrradticket erforderlich.


1. Klasse Nutzung

Nicht inbegriffen. Hier ist ein zusätzliches Aufpreisticket erforderlich.


Nachtbus

Nicht inbegriffen. Lokale Ausnahmen sind möglich: Mit dem Deutschlandticket für Studierende können die Nachtbusse von moBiel innerhalb der Stadt Bielefeld kostenlos genutzt werden. Für Fahrten mit den Nachtbussen von moBiel über Bielefeld hinaus, muss ein Aufschlag gezahlt werden.


Mindestvertragslaufzeit

Keine monatliche Kündbarkeit, gilt für ein Semester


Ticketausgabe

Studierende in OWL erhalten das Deutschlandsemesterticket über die OWLmobil App

Alle Antworten einblenden
Alle Antworten ausblenden

Häufig gestellte Fragen zum Deutschlandsemesterticket

Zu Ihrer Suchanfrage gibt es keine Ergebnisse.

  • Das Deutschlandsemesterticket ist ein vergünstigtes Deutschlandticket für Studierende. Mit dem Ticket können Studierende den gesamten Nahverkehr in Deutschland nutzen. Das Deutschlandsemesterticket ist nicht freiverkäuflich, sondern wird von den Studierenden einer Uni oder Hochschule solidarisch finanziert. Erforderlich dafür ist, dass die Hochschule oder Uni bzw. die AStA einen Vertrag mit dem zuständigen Verkehrsunternehmen vor Ort abschließt. Die Kosten pro Ticket betragen 60 Prozent des Ausgabepreises des Deutschlandtickets, d. h. 29,40 Euro je Monat bei einem Ausgabepreis von 49 Euro. Das Deutschlandsemesterticket hat eine feste Laufzeit von einem Semester und kann nicht monatlich gekündigt werden.

  • Eine Mitnahme von Fahrrädern ist beim Deutschlandsemesterticket nicht inbegriffen. Hierfür ist ein zusätzliches Fahrradticket im WestfalenTarif und NRW-weit erforderlich.

  • Eine Mitnahme von Personen ist beim Deutschlandsemesterticket nicht inbegriffen.

  • Nein, mit dem Deutschlandsemesterticket darf in den Nahverkehrszügen nur die 2. Klasse genutzt werden. Für die Nutzung der 1. Klasse ist ein zusätzliches Aufpreisticket erforderlich.

  • Das Deutschlandsemesterticket hat eine feste Laufzeit von einem Semester und kann nicht monatlich gekündigt werden.

  • Das Deutschlandsemesterticket wird grundsätzlich nur als digitales Ticket ausgegeben. Ein gedrucktes PDF ist nicht gültig.

  • Das Deutschlandsemesterticket wird in Ostwestfalen-Lippe und im Hochstift ausschließlich als digitales Ticket über die OWLmobil App ausgegeben.

  • Wenn du an einer Hochschule in OWL studierst, erhältst du das Deutschlandsemesterticket über die OWLmobil App.

  • Voraussetzung für den Erwerb eines Deutschlandsemestertickets ist, dass ein Semesterticketvertrag mit den Allgemeinen Studierendenschaften (AStA) bzw. Hochschulverwaltungen und einem Verkehrsunternehmen über eine solidarische Abnahme für alle Studierenden abgeschlossen wurde.

  • Das Deutschlandsemesterticket kostet monatlich 60 % des Fahrpreises des regulären Deutschlandtickets. Aktuell somit 29,40 € pro Monat.

  • Bei der Ticketkontrolle musst du das in der OWLmobil App angezeigte Semesterticket vorzeigen. Ein Ausdruck des Tickets wird nicht als gültige Fahrtberechtigung anerkannt.