Maskenpflicht in Bus und Bahn bleibt bestehen

Neue Coronaschutzverordnung des Landes NRW ab Sonntag, 3. April 2022

Seit Sonntag, 3. April 2022 ist die neue Coronaschutzverordnung des Landes Nordrhein-Westfalen in Kraft getreten. Die Maskenpflicht in Bussen, Stadtbahnen und Nahverkehrszügen in NRW bleibt bestehen.


Das heißt:
  • Es muss mindestens eine medizinische Maske (OP-Maske) getragen werden.
  • Sie können ebenfalls eine Atemschutzmaske (FFP-2, Standard KN/N95) tragen.
  • Nicht erlaubt sind: Alltagsmasken, Schals, Tücher und Visiere.

Alle Informationen zur Maskenpflicht in Bus und Bahn finden Sie auf unserer Sonderseite.


Die seit dem 3. April 2022 gültige Coronaschutzverordnung des Landes NRW finden Sie hier.
Fahrplanauskunft
Start und Ziel
Datum und Uhrzeit
: Uhr
Online-Abobestellung

Abos für den WestfalenTarif bequem online bestellen.

Online-Buchung On demand-Verkehre

Buchen Sie Ihre Fahrt mit AST, ALF und Taxibus bequem online.

Fragen zu Tickets und Fahrplänen