Fahrplanauskunft

EURO 2024

Gilt meine Eintrittskarte für Fahrten mit Bus und Bahn?

Die Eintrittskarte zu Spielen der EURO 2024 gilt in bestimmten Regionen in Nordrhein-Westfalen auch als Fahrtkarte für den öffentlichen Nahverkehr:

  • Die Eintrittskarte gilt als Fahrkarte im Verkehrsverbund Rhein-Ruhr (VRR) und Verkehrsverbund Rhein-Sieg (VRS).
  • In den beiden Verbundräumen (VRR und VRS) dürfen Sie mit der Eintrittskarte kostenlos mit Bussen, Straßen-, Stadt- und U-Bahnen oder Nahverkehrszügen (S-Bahn, Regionalbahn, Regionalexpress) fahren. Die Nutzung des Fernverkehrs ist nicht möglich.
  • Das Ticket ist für 36 Stunden gültig: von 6 Uhr am Spieltag bis 18 Uhr am Folgetag des Spiels.
  • Das Ticket gilt nicht für Fahrten im WestfalenTarif und im Aachener Verkehrsverbund. Hier werden zusätzliche Tickets für die Nutzung von Bus und Bahn benötigt.

 

Welche Tickets kann ich nutzen, wenn ich aus Westfalen zu einem Spiel in NRW reise oder durch Westfalen durchreise?

Westfälische wie auch durchreisende Fans können die Tickets des WestfalenTarifs (z. B. TagesTicket24) nutzen, um durch Westfalen zu fahren. Mit dem elektronischen Tarif eezy.nrw oder dem Deutschlandticket können Sie den ganzen Nahverkehr in NRW bzw. Deutschland nutzen.

 

Ich arbeite als ehrenamtlicher Helfer (Volunteer) im Rahmen der EURO 2024 an der Spielstätte Dortmund: Kann ich Busse und Bahn im WestfalenTarif nutzen?

Als Volunteer an der Spielstätte Dortmund gilt Ihr Volunteer-Ausweis auch als gültiger Fahrausweis für den WestfalenTarif. Ein zusätzliches Ticket für Bus und Bahn ist nicht erforderlich.

  • Sie können S-Bahnen, Regionalbahnen, Regionalexpresse, U-Bahnen,Straßen-, Stadtbahnen und Busse im Netz Westfalen nutzen. Die Nutzung des Fernverkehrs und der 1. Klasse ist nicht möglich.
  • Die Fahrtberechtigung gilt vom 13. Mai bis 16. Juli 2024.

 

Mehr Infos zur EURO 2024 und der Nutzung von Bus und Bahn gibts unter mobil.nrw/euro.